Rohwoll Verkäufe 2019

 

 

ich freue mich euch wieder eine neue Liste präsentieren zu können. Die könnt ihr euch hier als kostenlose PDF herunterladen. Ein paar der Vliesfotos habe ich hier für euch schon hochgeladen, weitere folgen.

In der Liste biete ich euch unterschiedliche Vliese von verschiedenen Rassen:

Rauwolliges Pommersches Landschaf, von einer Bekannten aus dem Rheinland. Sie hat eine kleine Herde Pommern. Die Vliese von Betty, der Schafmutter und ihren Kindern Hanni und Nanni, fühlen sich erstmal ziemlich rau an. Werden sie  jedoch gewaschen, werden sie weicher. Den Effekt finde ich immer wieder erstaunlich. Das Vlies von Betty weißt eine U-Förmige Verfilzung auf. Es eignet sich also zum Filzen und zum Spinnen. Durch ihre kräftige, bauschige Struktur sind die Vliese hervorragend als Filzfelle geeignet.

DSC09941_LIDSC09943_LIDSC00932DSC00933

Coburger Fuchsschaf und Kreuzungen daraus mit Wensleydale

Lammvliese, die noch keinen Winter gesehen haben.

Merino-Kreuzungen.

weißes Bergschaf und eine Kreuzung mit

Zwartbless

 

Etwas ganz besonderes sind die Vliese von etwa sechs Monate alten Lämmern: die Wolle hat noch keinen ganzen Winter durchgemacht, sie ist fantastisch weich und von pastelligen,  rötlich-braunen Farben. Die Menge dieser Vliese ist klein und die Stapellänge ist kurz, was durch die Farben und Weichheiten wett gemacht wird.

DSC09783

Großaufnahme der kringeligen Spitzen von einem der Lammwoll-Vliese.