Living History- „Spinnen durch die Epochen“- MitspinnerInnen für Veranstaltung 2018 im Hessenpark gesucht

  Ich organisiere für die Handspinngilde, anlässlich des Tuchmarktes am 18.08.-19.08.2018 im Hessenpark, eine Spinnveranstaltung nach Art des Living History. Ihr könnt dort mitmachen, auch wenn ihr nicht Mitglied der Handspinngilde seid. Erklärung Wikipedia: Living History (englisch für „gelebte Geschichte“) nennt man die Darstellung historischer Lebenswelten durch Personen, deren Kleidung, Ausrüstung und Gebrauchsgegenstände in Material und Stil möglichst realistisch der dargestellten Epoche entsprechen. Die Darstellung … Living History- „Spinnen durch die Epochen“- MitspinnerInnen für Veranstaltung 2018 im Hessenpark gesucht weiterlesen

Rohwoll-Vliese Verkauf 2018

Liebe Rohwollfreunde,

es freut mich und die Schafhalter, für die ich Wolle verkaufe, dass ihr euch für die regionale Rohwolle, von unseren Schafen interessiert. Jedoch zuerst ein Paar Gedanken warum es diese Kampagne gibt:

Mein Vorbild ist die Tee-Kampagne. Die haben Berliner Studenten gegründet um Teebauern einen besseren Preis und sich selber guten Tee zu geben.

In Anbetracht der „bescheidenen“ Rohwolle Verkaufssituation der Schafhalter mit kleinen Herden und bunten Schafrassen, dachte ich mir, dass das System der Teekampagne auch für Rohwolle funktionieren könnte.

Das Ziel meiner Kampagne ist es, dass ich die Vliese hauptsächlich für regionale Schafhalter verkaufe, sodass diese bessere Preise für ihre Rohwolle und wir Wollverarbeiter, dokumentierte, beschriebene, vorsortierte und besondere Rohwolle für unsere wolligen Hobbys bekommen.

Somit gestaltet sich der Einkauf von Rohwolle für euch so sicher wie möglich.

 

Einblicke in meine Arbeit:

Unschöne Überraschungen bei Rohwolle Einkäufen im Internet hat wahrscheinlich schon jede von uns gemacht. Deshalb habe ich mir ein System ausgedacht, bei dem der Käufer auf der sicheren Seite ist und nicht die „Katze“ im Sack kauft:

Jedes Vlies wird von mir ausführlich beschrieben und fotografiert.

Die Vliese bleiben nahezu so wie sie vom Schaf geschoren werden, nur richtig unschöne, verdreckte Partien werden entfernt.

Ihr bekommt genau die Wolle, die auf den Fotos ist

Ich klassifiziere jedes einzelne Vlies und beschreibe es objektiv, da ich als erfahrene Handspinnerin weiß worauf es ankommt. Nach dem Fotografieren und Dokumentieren, habe ich eine Liste geschrieben, in der ihr alle wichtigen Eigenschaften der Vliese nachlesen könnt. Das heißt, dass ihr dort Negatives und Positives über die Vliese erfahrt. Sowie Empfehlungen zur Verarbeitung.

Außerdem verkaufe nur das, was ich selber verspinnen würde oder was sich zum Filzen eignet.

So hoffe ich, ihr habt beim Lesen und Aussuchen genauso viel Spaß wie, ich, beim, Sortieren und Dokumentieren.

Ich freue mich auf bekannte und neue Kunden.

Vielen Dank für Euer Interesse und viel Spaß mit der Liste.

 

Wie die Preise zustande kommen:

Der Aufwand den ich betreibe, damit jedes Vlies optimal dokumentiert und fotografiert wird, ist beachtlich. Eine Arbeit die die Schafhalter nicht leisten können oder wollen. Der Preis wird im Wesentlichen durch die Qualität, Schönheit, Farbe, Weichheit und des Gewichtes und natürlich durch den Ankaufspreis bestimmt. Alle Preise in Euro.

 

Dazu kommen noch die Versandkosten:

8,50 €  bis  10 kg

17 €  bis  31,5 kg.

Ich wohne an der Mittelmosel. Ihr könnt die Vliese auch gerne abholen, das spart Porto. Und es ist schön einander auch in „Echt“ kennen zu lernen.

Versand ins Ausland auf Anfrage.

 

 Besonderes

 Ein „Dankeschön“ an alle Kunden:

Für alle, die meine Arbeit und damit die Rohwoll-Kampagne durch ihre Einkäufe bei mir unterstützen, habe ich mir eine Art der Belohnung ausgedacht:

Wenn ein Kunde 10 Vliese (oder Wollspielereien) bei mir eingekauft hat, bekommt sie oder er ein Vlies nach Wahl geschenkt.

Der Nachweis der Einkäufe erfolgt über die Rechnungen und gilt rückwirkend ab 01.01.2017

 

So funktioniert die Kampagne:

Wenn ihr an einem Vlies interessiert seid, schickt mir die Nummern und die Bezeichnung, die am Anfang der Beschreibungen stehen, als Nachricht über Facebook oder als Mail.

Daraufhin schicke ich euch die Fotos der jeweiligen Vliese, falls diese hier im Blog noch nicht zu finden sind. Bis ihr euch entschieden habt, sind die Vliese für euch sieben Tage reserviert. Dazu beantworte ich gerne eure Fragen.

 

Bitte beachtet:

Wolle ist ein Naturprodukt. Trotz sorgfältigem Aussondern von stark verschmutzten Partien, Nachschnitt und Pflanzenteilen sowie Wollfehlern, kann es schon sein, dass ich etwas Übersehe und ihr noch Nachschnitt, Einstreu und Futterreste, verschmutzungen in der Wolle findet. Besonders bei schwarzen und dunkelbraunen Vliesen kann das sein, weil Verschmutzungen schwerer zu erkennen sind. Einige Vliese sind etwas verschmutzter als andere, was ihr in der Beschreibung nachlesen könnt.

Die Bearbeitung eurer Anfragen kann auch ein paar Tage dauern.

Bitte in Geduld üben, wenn ich nicht gleich antworte.

 

Ihr seht nur noch „Rot“?

Verkaufte Vliese sind mit einem roten „Verkauft“ gekennzeichnet.

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“; )

 

Die nächste Liste kommt bestimmt.

Blaue Vlies-Texte sind als „Reserviert“ markiert. Es ist immer gut sich in die Warte-Liste eintragen zu lassen.

 

Reklamation und Rückgabe:

Sollte etwas nicht zu eurer Zufriedenheit sein, so bitte ich euch mich das Wissen zu lassen. Ich bin mir sicher, dass sich eine Lösung finden lässt.

Natürlich können unverarbeitet Vliese auch unfrei an mich zurückgeschickt werden, dann bekommt ihr den Kaufpreis zurück.

 

Danke und viel Spaß bei der Wollrausch-Kampagne

 

Katrin Sonnemann

 

Rohwoll-Kampagne Januar/Februar 2018

 

Zur zeit arbeite ich an einer Neuen Verkaufsliste für Januar/Februar. Wenn ihr unter denen sein wollt, die die Liste als Erste bekommen, könnt ihr mir gerne eine Anfrage schicken.

Ihr wisst ja „der frühe Vogel fängt den Wurm“.

Bis bald,

Katrin Sonnemann „Rohwoll-Vliese Verkauf 2018“ weiterlesen

Allgemeines über meine Rohwoll-Kampagne

Liebe Rohwollfreunde, es freut mich und die Schafhalter, für die ich Wolle verkaufe, dass ihr euch für unsere regionale Rohwolle, direkt vom Schaf interessiert. Jedoch zuerst ein Paar Gedanken warum es diese Kampagne gibt: Mein Vorbild ist die Tee-Kampagne. Die haben Berliner Studenten gegründet um Teebauern einen besseren Preis und sich selber guten Tee zu geben. Ich dachte mir, dass das auch für Rohwolle funktionieren … Allgemeines über meine Rohwoll-Kampagne weiterlesen