Rohwoll-Kampagne Workshops

3. Markt der Vielfalt 2019 in Bengel/Eifel am 25.08.2019.

Beginn 11:00 Uhr.

Eine kleine Einführung über die Bewertung und Verarbeitung von Rohwollvliesen findet laufend an meinem Stand Rohwoll-Kampagne, statt. Gerne könnt Ihr dazu eigene Vliese, gekauft oder von euren Schafen, zur Begutachtung mitbringen.

https://ogvbengel.blogspot.com/p/3-markt-der-vielfalt-2019.html

 

Die Deutsche Rohwolle spielt beim Verkauf in die Welt keine große Rolle mehr. Durch die Zuchtumstellung auf Fleischproduktion im laufe der letzten hundert Jahre, ist das Wissen um die Zucht auf Wolle ins Hintertreffen gekommen. Das zeigt sich, in den für den Weltmarkt zu minderwertigen Qualitäten. Damit erklären sich auch die schlechten Preise, die mit den überwiegend Mischwolligen Vliesen erreicht werden können. Ausnahmen sind da Zuchten mit Merino.

Doch mehr und mehr besinnen sich Schäfer wieder auf den Wert ihrer Wolle und rufen Eigeninitiativen zur Vermarktung ins Leben: einige sind Nordwolle, Kollektion der Vielfalt, Das Goldene Vlies. Oder die Biolandschafzucht von Frieder Beyer aus Hessen. Er hat eine eigene, genetisch gefestigte Rasse gezüchtet. Die Rohwolle seines Grauen Rhönschafes, verkauft er an die Schäfereigenossenschaft Finkhof. 

Doch nach wie vor sind die kleinen Nebenerwerbs- und Hobbyhaltungen mit den jährlich anfallenden Rohwollvliesen sich selbst überlassen. Oft wird die Wolle weggeworfen, kompostiert oder verbrannt, für kleines Geld an die Wollsammelstellen verkauft oder so wie sie ist an Gartenbesitzer oder Wollverarbeiterinnen abgegeben.

Da das Wissen über die Zucht auf Wolle und die Erzeugung von qualitativ hochwertiger Wolle in Vergessenheit geraten ist, bekommen wir Wollverarbeiterinnen oft schlechte Wollqualitäten.

Damit ihr ein beliebiges Vlies bewerten und zu etwas Schönem bearbeiten könnt, biete ich zum Beispiel auf Märkten/ Wollfesten eine kleine Einführung an. Oder ich biete einen, mehr praxisbezogenen, großen, eintägigen Rohwoll Workshop an.

DSC09497

Die Termine stehen am Anfang dieses Textes.

In den Workshops vermittele ich, je nach Zeitfenster, allen interessierten Wollverarbeiterinnen das Wissen rund um die Rohwolle. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die diese wunderbaren Fasern erkunden wollen, während der Fortgeschrittene sein Wissen überprüfen und vertiefen kann. Der Workshop richtet sich auch an Schafhalter, die die Qualität ihrer Wolle verbessern möchten.

 

Werbeanzeigen